Ausgabe von FFP2-Masken an pflegenden Angehörige

Um Pflegebedürftige und ihre pflegenden Angehörigen vor dem Coronavirus besonders zu schützen, stellt der Freistaat Bayern kostenlose Schutzmasken zur Verfügung.

Die Masken sind ab sofort im Einwohnermeldeamt der Verwaltungsgemeinschaft Betzenstein erhältlich. Jeder pflegende Angehörige erhält fünf kostenlose FFP2-Schutzmasken. Zum Nachweis der Bezugsberechtigung hat die Hauptpflegeperson ein Schreiben der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der pflegebedürftigen Person vorzulegen.

Bedürftige, die Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung oder Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Sozialgesetzbuch XII (SGB XII) beziehen, bekommen fünf kostenlose FFP2-Masken per Post von der zuständigen Stelle (Landratsamt und Jobcenter) zugestellt.